songteksten lyrics album Texta - 3 Uhr 10
LyricsProvider.nl
.com / .net / .org
Your Lyrics Resource!
menu
Saturday, December 15th 2018

  » Home
  » Lyrics
  » Search
  » Albums
  » Charts
  » Add Lyrics
  » Missing Lyrics
  » Most Wanted
  » Link Partners
  » Sheetmusic
  » Help Us
  » Messageboard
  » Contact
  » Link Exchange
  » Advertising
  » Bookmark


Partners
Guitar Board.com
Music Lyrics
Search-22.com
Frozen Rain: Melodic rock music and tons of links
Letras de Canciones
Song Lyrics
Browse Lyrics
Album Song Lyrics
AlLyrics - Song Lyrics
Top 200 Lyrics

More partners...
Wannabe a partner?

Home > Lyrics > T > Texta > 3 Uhr 10
Lyrics by TITLE
Lyrics by ARTIST
1 2 3 4 5 6 7 8 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
1 2 3 4 5 6 7 8 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Lyric tools:   sheetmusic Texta 3 Uhr 10 Sheetmusic | Add lyric Show more tools...
E-mail to:
Viewed: 3437
This month: 362
Date added: 2004-12-21
Quality: [not rated yet]
Rate:
This lyric is correct.
3 Uhr 10
Texta

Date Added: 2004-12-21 16:21:18

(flip) mitternacht wir steigen ins automobil
Wir wollen herumfahren doch haben wir kein ziel
-kein ziel-
Wohin wird der weg uns wohl führen?
Egal der tank ist voll ich starte an kommt schließt die türen
Gefangen wie ein fisch im netz der straßen
Noch sind wir in der stadt an der donau doch bald werden wir sie verlassen
Richtung wels
-vielleicht-
Richtung steyr
-vielleicht-
Mühlviertel die stadtgrenze ist schon erreicht
Während laima einen ofen baut
Ein letzter blick richtung stadt ganz vertraut
Sind mir die schornsteine der industrie
Ich kenne sie
Seit der kindheit eingeprägt ist ihre geometrie
In den zellen von meinem gehirn
Die bilder laufen weiter und weiter während die räder rotieren
Fast lautlos auf dem pechschwarzen asphalt
Zuviel rauch im auto ich öffne die räder einen spalt
Frische luft weht mir die haare ins gesicht
Meine augen geblendet vom grellen scheinwerferlicht
Des autos das uns entgegenrast
Ein moment des blindseins ich geh vom gas

Rollinī (rawhide)

(huckey) ein paar kilometer weiter mein blick schweift in die ferne
über uns der himmel nur mond und sterne
Eine glasklare nacht
Im auto verbracht
Unter uns der asphalt über uns die sternenpracht
Hinter uns liegt die straße wie ein wurm
Alles geht so schnell es ist wie in einem zeitsturm
Zurück in die stadt geht's nach rechts flip muß blinken
Und vorne an der kreuzung seh ich unsere homies winken
Ich muß daran denken wie ich als kleiner junge war
Mit sommersprossen und rötlichem haar
Mancher hat sich gefragt was mit mir das problem isī
Ich spielte streiche wie der lausejunge denis
Doch dann hab ich gecheckt wie das ist mit dem leben
Für manche dinge musst du kämpfen andere werden sich ergeben
Achtung! vorsicht! bremsen quitschen es rauchen die profile
Ich habe schon gedacht jetzt zerfetzt es die ventile
Ich werde nervös und springe auf mit einem satz
Aber alles in ordnung flip hat einen parkplatz

Rollinī (rawhide)

(laima) flip rutsch mal rüber laß mich mal ans steuer
Mir ist deine fahrweiße nämlich nicht geheuer
Ihr wollt ein abenteuer?
Dann geb ich gas
Aber für mich ist das wort nicht bloß eine phras-e
In der autofahrerwüste da bin ich wie ne oas-e
Ich rase
Verblase
Tanz jedem vor der nase
īrum
Ihr seid schon ganz stumm
Ihr habt die hosen voll doch das nehm ich euch nicht krumm
Der motor er hat sich überschlagen
Hör ich von euch klagen
Oder habt ihr jungs probleme mit den magen
Ihr wollt raus? ihr braucht es nur zu sagen!
Aber bei 190 wird es keiner von euch wagen
Ja ich weiß ichr könnt es noicht ertragen
Wenn ich beim autofahren zuviel über den rand geschlagen
Habī
Drum hör ich jetzt auf
Nimm euren spott in kauf
Und kümmere mich um meinen fahrablauf

Rollinī (rawhide)

(skero) westbahnhof ausfahr richtung a 4
Der mittelstreifen zeigt uns den weg und ihm folgen wir
Freestyles! am laufenden band zum schnippen mit dem finger
Wie der schwimmer
An einer angelrute
Lassen wir uns treiben minute
Für minute
Vergeht wie im flug
Hey komm fahren wir nach wien benzin haben wir genug
Dunkelheit im wage nur das licht der armaturen
Wir fahren überīn gürtel vorbei an den huren.
Der kopf ist schwer ich laß meine gedanken schweifen
Wir biegen rechts ab ich hörī das quietschen der reifen
Die lichter der stadt
Ziehen sich über den lack
Ich wippe mit dem fuß im rhythmus des takts
Wir reden über alles und bleiben doch stumm
-autorevers- das tape dreht sich um
Die ampel ist rot wir bleiben kurz


Taken from: >> LyricsProvider.com

Free Texta Music Download!


[Advertisement]
Play and learn 300 000+ tabs online

Download 3 Uhr 10 now.

Lyric comments:
0 comments in total. Showing last 0
Insert | Hide
There are no comments for this lyrics...


 
[Advertise here]
 
  © 2001-2014 LyricsProvider.com | Privacy Policy | Site stats